Frankiersystem, mailcredit, mailreport

E-SERVICE & SOFTWARE
Frankierer-Software

Für unsere Frankiermaschinen der Marken Francotyp-Postalia, Neopost oder Pitney-Bowes bieten wir Ihnen verschiedene Softwarelösungen, von der transparenten Portokostenverwaltung bis hin zum Web basierten Reporting an.

Mit dem PostBase Navigator bedienen Sie Ihre Frankiermaschine über den PC. In der Basic-Version können Sie Textnachrichten erstellen und Kostenstellen einrichten und auswerten. Die Basic-Software ist für die PostBase Mini und PostBase 30 optional erhältlich und wird ab der PostBase 45 serienmäßig geliefert. Die optionale Erweiterung NavigatorPlus ermöglicht Ihnen die einfache und sichere Erfassung von Verbrauchsdaten. Darüber hinaus können Sie Kostenstellen verwalten und auswerten sowie Reportings über bestimmte Zeiträume erstellen. Zusätzlich lassen sich Zusatzfunktionen, wie z.B. Einlieferungs- und Versandlisten für Briefzusatzleistungen oder PremiumAdress, bequem über die Software steuern.

MailCredit ist eine nutzerfreundliche PC-Anwendung zur Anbindung an das FP-Datenzentrum und ermöglicht das schnelle Laden von Porto und Tariftabellen über eine Internetverbindung. MailCredit ersetzt das analoge Modem an Ihrer Frankiermaschine und funktioniert dadurch unabhängig vom Telefonanbieter. Die Software ist mit den Frankiermaschinen-Modellen MyMail-i, OptiMail 30, UltiMail und CentorMail kompatibel.

Mit der PC-Software InfoPrint können Kostenstelleninformationen, Versanddaten und Systemeinstellungen der angeschlossenen Frankiermaschine verwaltet, ausgewertet und gedruckt werden. InfoPrint ist kompatibel mit den Frankiermaschinen-Modellen Optimail 30, UltiMail und CentorMail.

MailReport – die Kostenstellen-Software – bietet eine professionelle Zuordnung und Verwaltung aller anfallenden Portokosten auf beliebig viele, frei definierbare, Kostenstellen. Jede einzelne Sendungsinformation beinhaltet neben Versandart und Portowert auch Abmessung, Gewicht sowie die jeweils angewählte Kostenstelle. Diese Informationen ermöglichen Ihnen detaillierte statistische Auswertungen. Ihre Portowerte lassen sich Cent genau aufschlüsseln. Schnelle Daten- und Prozessanalysen bilden die Grundlage für maximierte Kosteneinsparungen. Ihre Daten können Sie jederzeit, z.B. als Excel- oder CSV-Datei, exportieren. Zur optimalen Nutzung der Software bieten wir Ihnen Anwenderschulungen an, bei denen praktische Übungen den Schwerpunkt bilden – für einen sicheren Umgang mit Ihrem neuen Arbeitsinstrument.

Diese PC-Steuersoftware wurde speziell für die Sonderanlage BBS-CentorMail für private Briefdienstleister entwickelt. Sie steuert die Druckaufträge von bis zu vier angeschlossenen Systemen und verwaltet die erforderlichen Basisdaten, z.B. Werbeklischees, Versandarten, Kostenstellen und Kunden. Eine unbegrenzte Anzahl an Werbeklischees, frei definierten Wahldrucken und Kostenstellen kann abgebildet werden. Neue Werbeklischees werden per Chipkartenleser direkt auf den PC bzw. in die FP-Commander-Software geladen. Sämtliche Sendungsdaten werden in einer ACCESS basierten Datenbank abgelegt. Damit liefert das System optimale Voraussetzungen für die effiziente Erfassung und individuelle Kennzeichnung großer Sendungsmengen.

MAS, die innovative Mail Accounting Software von Neopost, ist eine webbasierte Kostenstellenlösung zum Sammeln, Verwalten und Erfassen von Portokosten und Kostenstellen bis hin zu deren Auswertung. MAS kann bis zu 10.000 Kostenstellen pro Zentralsystem verwalten. So lassen sich Portoausgaben bis auf den Cent genau nachverfolgen und überwachen. Das ermöglicht eine einfache Finanzanalyse und transparente Vorgänge. MAS kann an jedem PC genutzt werden und bietet dem Anwender jederzeit und überall Zugriff auf die benötigten Informationen – das spart Zeit und steigert Ihre Produktivität. MAS unterstützt u.a. die Frankiersystemen IS-5000 und IS-6000 mit FRANKIT®-Technologie.

Sie haben Fragen zu unseren Software- Produkten?

Kontaktieren Sie uns.
Wir beraten und unterstützen Sie gern!