E-Post, De-Mail, e-Invoicing, elektronischer Rechnungsversand, E-Rechnung

E-SERVICE & SOFTWARE
Digitaler Versand
Der elektronische Dokumentenaustausch im geschäftlichen Schriftverkehr bestimmt zunehmend unsere Kommunikation. Begriffe wie: Digitalisierung, elektronische Rechnung, Hybridpost, E-Post oder De-Mail sind täglich präsent. Mit dem E-Government-Gesetz des Bundes tritt die die E-Rechnung bei öffentlichen Aufträgen ab November 2018 in Kraft. Unsere Softwarelösungen in den Bereichen E-Service, Output-Management oder klassischer Kundenkommunikation (CCM) sollen Ihnen helfen, Ihre elektronischen und physischen Postbearbeitungsprozesse zu optimieren.

Hybridpost oder Hybridmail bezeichnet Ausgangspost, die teils digital und teils Papier basiert verarbeitet wird. Sie versenden Ihre Ausgangspost auf elektronischem Wege an unser Druck- und Versandzentrum. Wir übernehmen den Rest: Drucken, Kuvertieren und Versenden – auf Wunsch mit flexibler Zuordnung von Beilagen aller Art und selektivem Druck Ihrer Dokumente in Schwarz oder Vollfarbe. Format übergreifend von DIN lang bis C4. Alles, was Sie benötigen, ist ein Internetzugang und ein virtueller Druckertreiber, den wir Ihnen zur Verfügung stellen. Für Massensendungen stellen wir Ihnen zusätzlich einen SFTP-Datentransfer zur Verfügung.

Im Juli 2016 hat das Bundeskabinett das E-Rechnungs-Gesetz verabschiedet, welches öffentliche Auftraggeber verpflichtet, E-Rechnungen anzunehmen und zu verarbeiten. Diese Regelung ist für Bundesministerien und Verfassungsorgane ab dem 27.11.2018 bzw. für alle weiteren Bundesbehörden ab dem 27.11.2019 bindend. Dass die E-Rechnung für öffentliche Aufträge Pflicht wird, ist anzunehmen. Für Lieferanten von Produkten und Dienstleistungen an öffentliche Auftraggeber bedeutet dies, nach Lösungen zu suchen, um Rechnungen ausschließlich elektronisch einreichen zu können. Gemeinsam mit unseren Lieferanten und Partnern verfolgen wir gespannt diese Entwicklung und werden Ihnen verschiedene Optionen für den Versand elektronischer Rechnungen zur Verfügung stellen.

E-Invoicing ist eine B2B-Portallösung aus dem Hause Neopost zum Senden und Empfangen digitale Transaktionsdokumente, wie Angebote, Rechnungen oder Mahnungen. Dabei bieten wir Ihnen Leistungen, welche die Kundenakzeptanz Ihrer Dokumente erhöhen und gleichzeitig Ihre Prozesskosten um bis zu 80% senken. Sie entscheiden, ob Sie Papier oder elektronische Dokumente wollen – Ihr Geschäftspartner bekommt automatisch sein bevorzugtes Format. Sie haben die höchstmögliche Sicherheit und garantierte Rechtskonformität nach §14 UStG für alle gängigen Sende- und Empfangskanäle.

Neu bei uns: mail4business – die Volumen basierte All-in-one-Lösung von Neopost. Vier Versandwege zum monatlichen Fixpreis, inklusive der nötigen Hard- und Software! mail4business vereint die Vorteile der klassischen (physischen) Post mittels Frankier- und/oder Kuvertiermaschine, der Hybridpost (Outsourcing), des PDF-Versandtes mit elektronischer Signatur und des vollelektronischen Austausches von Strukturdaten über ein Online-Portal. Zudem sind Sie sowohl technisch als auch in puncto Rechtssicherheit und Datenschutz immer auf der sicheren Seite.

De-Mail ermöglicht das verbindliche und vertrauliche Versenden von Dokumenten und Nachrichten über das Internet in Form eines elektronischen Briefs. Die Zustellung der De-Mail und die Identität der Kommunikationspartner können nachgewiesen werden. Das ermöglicht eine rechtssichere, vertrauliche und nachweisbare Kommunikation zwischen Behörden, Unternehmen und Privatpersonen.

Sie haben Fragen zu unseren Software- Produkten?

Kontaktieren Sie uns.
Wir beraten und unterstützen Sie gern!